Ihr Firmenlogo

Telefon  +34 637 03 55 63
Fax   +49-(0)322 22 49 35 40
E-Mail  free-energy-concept@hotmail.com

Elektroauto

Wirtschaftlichkeit im Vergleich zu Benzin und Diesel

Um diese Fragen zu beantworten habe ich ein Kostenvergleichsbeispiel für einen Kleinwagen als Benzin-, Diesel- und Elektro-Auto mit 10 Jahre Laufzeit und 15.000 km Fahrleistung pro Jahr erstellt. Dabei werden die Kosten für Inspektionen, Reparaturen, Reifen und Versicherung nicht gerechnet, da diese Kosten bei allen Fahrzeugen in etwa gleich sind. Auch die Kosten für den Ölwechsel bei Benziner oder Diesel (etwa alle 10.000 km) heben sich mit dem Batteriewechsel beim Elektroauto (je nach Batterietyp 80.000 -150.000 km) in etwa wieder auf.

Kosten [€]
Benziner
Diesel
Elektro
Anschaffung 9.000 10.000 20.000
Energie
(Benzin, Diesel, Strom)
14.700
bei
7 l/100 km
1,40 €/l
10.800
bei
6 l/100 km
1,20 €/l
4.500
bei
15 kWh/100km
0,20 €/kWh
Kfz-Steuer 1.000 2.000 0
Restwert 10 Jahre -900 -1.200 -4.000
Gesamtkosten Laufzeit
150.000 km
23.800 21.600 20.500
Gesamtkosten Jahr
15.000 km
2.380 2.160 2.050
Gesamtkosten Monat
1.250 km
198 180 171

Dieses Beispiel soll zeigen, dass Elektro-Fahrzeuge trotz des etwa doppelten Anschaffungspreises noch konkurrenzfähig sind. Natürlich muss bei einer Finanzierung noch die höhere Zinslast bei Elektro-Fahrzeugen mit berücksichtigt werden, da der Anschaffungswert grösser ist als bei Benziner oder Diesel. Man sollte aber hierbei nicht vergessen, dass sich Benzin und Diesel sehr viel schneller verteuert als Strom, so dass dies innerhalb dieser 10 Jahre dazu führen wird, dass das Elektro-Auto noch besser abschneiden wird. Da es praktisch noch keinen Gebrauchtwagenmarkt für Elektro-Autos gibt, kann man die nächsten 30 Jahren davon ausgehen das der Restwert prozentual etwa 2-3 mal höher liegt als bei einem Benziner oder Diesel. Alle Elektroautos haben sozusagen Automatik und kein Getriebe, kein Öl, keinen Auspuff, keinen Katalysator oder Lambda-Sonde, keinen Zahnriemen, also alles Verschleißteile die nicht mehr kaputt gehen können.  

Den HAUPTGRUND sollten wir bei all der Kostenberechnungen aber nicht aus den Augen verlieren, nämlich 100% abgasfrei. Somit leistet jede Person, die ein Elektro-Auto fährt einen immensen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt (kein CO2-Ausstoss = keine Ozonbelastung) und damit erhöht sich auch die Lebensqualität aller  Menschen, da es KEINEN Gestank mehr gibt und noch dazu sehr viel weniger Lärm. Wenn man jetzt noch sein Elektro-Auto mit Ökostrom, oder noch besser mit seinem selbst produzierten Strom betankt, dann ist das die umweltfreundlichste Mobilität, die es gibt. Dabei muss man auf fast nichts verzichten und jeder Mensch kann damit unabhängiger und freier Leben.

Viele Haushalte besitzen heutzutage zwei Fahrzeuge, wäre es dann nicht sinnvoll wenigsten schon mal eines davon in ein Elektroauto einzutauschen ? In der Regel fährt man doch nicht mit beiden Autos mehr als 150 km pro Tag, und der weite Familienausflug wird doch sowieso nur mit einem Auto gefahren, oder ? Außerdem gibt es jetzt schon Elektro-Autos mit Reichweiten von über 200 km pro Batterieladung und mit Batterieladesystemen, die in der Lage sind 80 % der Energie in 30 - 40 Minuten wieder aufzuladen. In Zukunft parken Sie Ihr Auto einfach vor dem Einkaufzentrum oder dem Restaurant, und wenn Sie zurück kommen ist Ihr Auto schon wieder fast voll aufgetankt.

Ich habe im Programm verschiedene 2-Sitzer-Fahrzeuge die bis zu 100 km/h fahren und Reichweiten von bis zu 150 km erreichen. Diese kosten etwa 17.000 bis 22.000 € je nach Ausstattung. Desweiteren sind  4- und 5-Sitzer-Fahrzeuge verfügbar (unter anderem auch einen 5-Sitzer-Jeep) welche bis zu 140 km/h schnell sind und Reichweiten bis über 200 km erreichen können. Diese liegen preislich zwischen 26.000 und 48.000 €. Dies sind zwar höhere Anschaffungspreise als bei vergleichbaren Benziner- oder Diesel-Fahrzeugen, aber schauen Sie bitte nochmal auf die Beispielrechnung. Es gibt auch schon Varianten für Firmen, z.B. Transporter und kleine Laster oder Mini-Busse. Wenn Sie mir sagen wie viel Kilometer Sie fahren (pro Jahr, und normalerweise pro Tag) und wie viel Personen in der Regel mitfahren, dann erstelle ich Ihnen gerne ein Angebot (mit oder ohne Finanzierung), sowie  eine detaillierten Kalkulation und Kostenberechnung.

Zurück

Fotos von www.pixelio.de

 

Stromgewinnung aus Solar

Stromgewinnung aus Solar.
© Rike/ PICELIO

spacer

Smok

Smok, Gestank durch Abgase.
© Martina-Böhner / PICELIO

spacer

Helfen Sie mit solches zu vermeiden.
© Kurt-Michel / PICELIO

spacer

Krach durch hohe Verkehrsdichte
© Kzachmann/ PICELIO